Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Cookie-Richtlinie

PersonalizzaAccetta
SCHLIEßEN
  • Schließen
  • DE

Allgemeine Vertragsbedingungen und Online-Shop

(Version 28.11.2023)

1. Geltungsbereich und Auftragnehmer

1.1 Die folgenden Allgemeinen Vertragsbedingungen (nachfolgend „AGB“) gelten für Bestellungen von Waren aus dem Sortiment der ABIDA GROUP SA in allen Formen: physische Filialen und Online-Shops der Gruppe (siehe unten die Websites und Verkaufsstellen der Gruppe). ).

1.2 Auftragnehmer des Kunden ist ABIDA GROUP SA, Via Cantonale 4, 6926 Montagnola, Schweiz (nachfolgend „ABIDA“, „wir“ oder „unser“) Tel.: 091 980 97 58, E-Mail: info@abida.ch

1.3 Die AGB sind Bestandteil des zwischen ABIDA und dem Kunden geschlossenen Vertrages. Von den AGB abweichende Bestimmungen sind nur dann rechtsverbindlich, wenn sie von ABIDA ausdrücklich schriftlich anerkannt werden. Entgegenstehende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt.

1.4 Das Angebot der im ABIDA Online-Shop vorhandenen Artikel richtet sich ausschließlich an Personen und Unternehmen, die ihren Wohnsitz oder Sitz in der Schweiz haben und bei der Entscheidung für den Versand der Ware eine Lieferadresse in der Schweiz angeben können (siehe Ziffer 3.2).

2. Bestellvorgang und Vertragsschluss

2.1 Der Kunde kann aus dem Sortiment des ABIDA Online-Shops Artikel auswählen und diese durch Anklicken des Buttons „Warenkorb“ in einem sogenannten Warenkorb zusammenstellen.

2.2 Durch Anklicken des Buttons „Bestellen und bezahlen“ gibt der Kunde ein verbindliches Angebot zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab und erklärt sich mit der Geltung dieser AGB einverstanden.

2.3 Die daraufhin automatisch per E-Mail versandte Bestellbestätigung bestätigt, dass die Bestellung des Kunden bei ABIDA eingegangen ist, stellt jedoch noch keine Annahme der Bestellung des Kunden dar.

2.4 Ein Vertrag kommt erst mit der Annahmeerklärung von ABIDA zustande, die per E-Mail (Auftragsbestätigung) an den Kunden versandt wird, spätestens jedoch mit der Versendung der bestellten Ware oder, sofern angeboten, der Abholanzeige bei a Kasse.

2.5 Sollte die bestellte Ware nicht verfügbar sein, behält sich ABIDA das Recht vor, das Angebot des Kunden nicht anzunehmen, so dass kein Vertrag zustande kommt. Der Kunde wird per E-Mail informiert. Eventuell bereits geleistete Zahlungen für die bestellten Artikel werden in diesem Fall dem Kunden zurückerstattet.

2.6 Für den Fall, dass nur ein Teil der bestellten Ware verfügbar ist oder die bestellte Ware die im Inland üblichen Mengen übersteigt, behält sich ABIDA das Recht vor, das Angebot des Kunden nur hinsichtlich eines Teils der Ware anzunehmen, also nur im Hinblick auf Über diesen Teil der Ware kommt ein Vertrag zustande. Der Kunde wird per E-Mail informiert. Für den übrigen Teil der Ware bereits geleistete Zahlungen werden in diesem Fall dem Kunden zurückerstattet.

2.7 Kommt es nach Vertragsschluss aufgrund höherer Gewalt oder aus Gründen, die ABIDA nicht zu vertreten hat, nicht zur Lieferung der bestellten Artikel ganz oder teilweise, ist ABIDA berechtigt, ganz oder teilweise vom Vertrag zurückzutreten. Der Kunde wird per E-Mail informiert. Bereits geleistete Zahlungen für die betreffenden Artikel werden dem Kunden vollständig (im Falle eines Gesamtrücktritts) oder mit Bezug auf die nicht versandbaren Artikel (im Falle eines Teilrücktritts) zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche des Kunden bestehen nicht.

3. Lieferungen

3.1 ABIDA ist zu Teillieferungen berechtigt. Nachlieferungen erfolgen unmittelbar nach Eintreffen der Ware. Soweit ABIDA Versand- oder Abholbedingungen angibt, handelt es sich hierbei um unverbindliche Richtwerte. Wird eine Versand- oder Abholfrist von ABIDA nicht eingehalten, ist der Kunde nach Ablauf einer von ABIDA schriftlich gesetzten Nachfrist von mindestens 10 Tagen berechtigt, wegen der noch nicht versandten oder nicht versandbereiten Ware vom Vertrag zurückzutreten Lieferung. Rücknahme. Eventuell bereits geleistete Zahlungen für die betreffenden Artikel werden in diesem Fall dem Kunden zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche des Kunden bestehen nicht.

3.2 Wählt der Kunde den Versand der Ware, wird er per E-Mail benachrichtigt, sobald die Ware dem Spediteur zum Versand übergeben wurde. Die Wahl des Transporteurs bleibt ABIDA vorbehalten. Die Lieferung erfolgt nur in der Schweiz.

Mit der Übergabe der Ware an den Spediteur geht die Gefahr des Untergangs der Sache auf den Kunden über. Die Ware wird von ABIDA gegen Transportschäden versichert, sofern ihr Wert die maximale Haftungshöchstgrenze des Transporteurs übersteigt. Zur Wahrung seiner Rechte gegenüber dem Spediteur und/oder der Versicherung muss der Kunde bei Annahme der Sendung prüfen, ob die Ware unversehrt und vollständig angekommen ist. Bei Transportschäden oder äußerlich erkennbaren Mengenunterschieden muss der Kunde dem Transporteur eine genaue und detaillierte Reservierung vorlegen. Transportschäden oder Mengendifferenzen, die äußerlich nicht erkennbar sind, müssen umgehend, spätestens jedoch innerhalb von fünf Tagen dem ABIDA-Kundendienst (Tel.: 091 980 97 57 oder E-Mail: info@abida.ch) oder der ABIDA gemeldet werden Kunden. Die vorbehaltlose Annahme (bei Transportschäden oder äußerlich erkennbaren Mengendifferenzen) oder der Ablauf der Fünf-Tage-Frist (bei Transportschäden oder äußerlich nicht erkennbaren Mengendifferenzen) hat den Verlust des Anspruchs gegenüber dem Frachtführer zur Folge /oder Versicherung.
Die Anlieferung und Platzierung der Ware muss in zumutbarer Weise ohne den Einsatz von Hilfsmitteln wie Hebezeugen, flexiblen Steuerungen, Spezialfahrzeugen oder Ähnlichem erfolgen können. Es obliegt dem Kunden, etwaige Schwierigkeiten und/oder Hindernisse bei der Lieferung oder Unterbringung der Ware vorab mitzuteilen und etwaige darüber hinausgehende finanzielle Folgen abzuklären. Waren, deren Bestimmungsort für den Spediteur nicht direkt erreichbar ist, werden zum nächstgelegenen Ort (z. B. Talstation der Bergbahn) transportiert.
Der Kunde ist zur Annahme der Sendung verpflichtet. Stellt sich heraus, dass eine Sendung unzustellbar ist und der Spediteur die Ware an den Absender zurücksendet, behält sich ABIDA ohne Setzung einer Nachfrist in Bezug auf die nicht abgeholte Ware das Recht vor, auf die Nacherfüllung der Verpflichtungen des Kunden zu verzichten. ABIDA ist außerdem berechtigt, Schadensersatz wegen Vertragsverletzung zu verlangen. Das Recht des Kunden auf freiwillige Rückgabe (siehe Ziffer 6) ist bei nicht angenommener Ware ausgeschlossen.

3.3 Entscheidet sich der Kunde für die Abholung der Ware in der Verkaufsstelle, wird er per E-Mail benachrichtigt, sobald die Bestellung zur Abholung bereitsteht. Mit der Abholungsanzeige geht die Gefahr des Untergangs der Sache auf den Kunden über. Zur Abholung der Ware muss der Kunde die Abholanzeige und einen von einer Behörde ausgestellten Lichtbildausweis (Personalausweis, Führerschein, Reisepass etc.) vorlegen.

Der Kunde ist verpflichtet, die Bestellung innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Abholanzeige anzunehmen. Holt der Kunde die Bestellung nicht innerhalb von zehn Tagen ab, behält sich ABIDA ohne Setzung einer Nachfrist hinsichtlich der nicht abgeholten Ware das Recht vor, auf die Nacherfüllung der Verpflichtungen des Kunden zu verzichten. ABIDA ist außerdem berechtigt, Schadensersatz wegen Vertragsverletzung zu verlangen. Ein freiwilliges Rückgaberecht des Kunden (siehe Ziffer 6) ist hinsichtlich nicht abgeholter Ware ausgeschlossen.

4. Preis und Zahlung

4.1 Alle Preise sind in Schweizer Franken (CHF) angegeben.

4.2 Versandkosten sowie etwaige weitere Zusatzkosten (z. B. Zuschläge im Zusammenhang mit dem gewählten Zahlungssystem) werden gesondert ausgewiesen und dem Kunden zusätzlich in Rechnung gestellt.

4.3 ABIDA behält sich die Möglichkeit vor, mit Einwilligung des Kunden Bonitäts- und Adressprüfungen des Kunden durchzuführen und anzufordern und die Daten des Kunden zu diesem Zweck an Dritte weiterzugeben. Dabei stützen wir uns auf Kundendaten und berücksichtigen die Angaben Dritter. Die Zahlungsmöglichkeiten stehen dem Kunden erst nach Abschluss des Bestellvorgangs zur Verfügung.

4.4 Der vereinbarte Preis sowie die Versandkosten sowie etwaige sonstige Nebenkosten (siehe Ziffer 4.2) sind sofort zu zahlen.

ABIDA behält sich außerdem das Recht vor, nach einer von ihr gesetzten Nachfrist von mindestens 10 Tagen ganz oder teilweise auf die Nacherfüllung der Verpflichtungen des Kunden zu verzichten, bereits gelieferte Waren ganz oder teilweise in Anspruch zu nehmen und Schadensersatz wegen Nichterfüllung zu verlangen. Einhaltung des Vertrages.

4.5 Der Kunde hat die bestellte Ware zu bezahlen und kann folgende Zahlungsmittel nutzen:
- Kreditkarte (Mastercard / VISA / AMERICAN EXPRESS etc.)
- Vorkasse (Bank- oder Postüberweisung auf ein Postgirokonto)

- Barzahlung bei Abholung

Zahlungsanbieter. Der Kunde registriert seine Kreditkartendaten über eine sichere Verbindung direkt auf der Homepage unseres Zahlungsanbieters. Wir speichern auf unseren Websites keine Kreditkarteninformationen
Wählt der Kunde die Zahlungsart Vorkasse (Bank- oder Postüberweisung), versendet ABIDA per E-Mail eine Bestellbestätigung mit Angabe der Postdaten und des Zahlungsgrundes (BESTELLNUMMER), jedoch keine Zahlungsbescheinigung. Ein Blanko-QR-Einzahlungsschein ist bei der Post oder Bank erhältlich, es wird jedoch eine Inkassogebühr von CHF 5.- zur Bestellsumme hinzugerechnet. Die Zahlungsfrist beträgt 3 Werktage. Zahlt der Kunde, der die Zahlungsart Vorkasse gewählt hat, nicht innerhalb der genannten 3-Tages-Frist, tritt ABIDA vom Vertrag zurück (Art. 109 OR).
ABIDA akzeptiert nur Zahlungen in Schweizer Franken (CHF) und übernimmt in keinem Fall Geldtransaktionskosten oder andere Steuern.

5. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung sämtlicher Forderungen aus oder im Zusammenhang mit dem getätigten Kauf Eigentum von ABIDA. Der Kunde ermächtigt ABIDA, auf Kosten des Kunden einen entsprechenden Eintrag im Eigentumsvorbehaltsregister vorzunehmen.

6. Freiwilliges Rückgaberecht

ABIDA gewährt dem Kunden ein freiwilliges Rückgaberecht innerhalb einer Frist von 3 Tagen ab der ersten Lieferung oder Abholung der Ware. Voraussetzung für das Rückgaberecht ist, dass die Ware und die Originalverpackung unbeschädigt sind, die Originalverpackung nicht geöffnet wurde und die Ware nicht benutzt wurde. Kosmetik-, Hygiene- oder Körperkontaktartikel, bei denen nicht erkennbar ist, ob die Originalverpackung geöffnet wurde oder nicht, sowie virtuelle Produkte (insbesondere Gutscheine, Geschenkkarten) sind vom Rückgaberecht ausdrücklich ausgeschlossen. Bei mehreren zu einem Gesamtpreis erworbenen Waren besteht das freiwillige Rückgaberecht nur für diese Waren im Ganzen. Der Kunde muss die Originalrechnung vorlegen. ABIDA hat das Recht, den Preis in Form von ABIDA-Geschenkgutscheinen zu erstatten und behält sich vor, auf die Erstattung der ursprünglichen Versandkosten und weiterer zusätzlicher Kosten zu verzichten (siehe Abschnitt 4.2). Zur Geltendmachung und Umsetzung des Rückgaberechts muss sich der Kunde an den ABIDA-Kundendienst wenden. Alternativ kann der Kunde die Ware mittels eines telefonisch anzufordernden Rücksendeformulars an folgende Adresse senden: ABIDA GROUP SA, Via Cantonale 4, 6926 Montagnola, Schweiz. Der Rückversand bzw. die Rücksendung erfolgt auf Kosten und Gefahr des Kunden.

Im Falle einer Rücksendung gekaufter Ware erfolgt die Rückerstattung auf das vom Kunden angegebene und auf seinen Namen registrierte Bank- oder Postkonto, sofern der Kunde die Rechnung bereits vollständig bezahlt und innerhalb von 90 Tagen keinen erneuten Kauf getätigt hat .

Rücksendungen von maßgeschneiderten oder speziell für den Kunden bei ABIDA gekauften Produkten sowie von Produkten, die mit dem Körper oder privaten Teilen in Berührung kommen, können nicht zurückgenommen werden.

7. Garantie und Haftung

7.1 Für Mängel, die auf einen Material- oder Produktionsfehler zurückzuführen sind, leistet ABIDA keine unmittelbare Garantie, sondern unterstützt die vom Hersteller bzw. Lieferanten gegenüber dem Kunden angebotene Garantie für einen Zeitraum von mindestens 12 Monaten ab der ersten Lieferung bzw. Abholung Waren. Sämtliche in den ABIDA Online-Shops enthaltenen Informationen (Produktbeschreibungen, Abbildungen, Videos, Masse, Gewichte, technische Daten, Preise, Zubehörberichte und sonstige Angaben) sind freibleibend und stellen keine Zusicherung von Eigenschaften dar. Die Prüfungs- und Widerspruchspflichten des Kunden richten sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die Übertragung von Garantieanteilen ist ausgeschlossen.

7.2 Das Recht des Kunden auf Gewährleistung wird nach Wahl von ABIDA durch Beseitigung des Mangels (Nachbesserung), Nachlieferung einer gleichwertigen und mangelfreien Ersatzware, Herabsetzung des Preises (Minderung) oder Rückgängigmachung des Vertrages (Rücknahme) erfüllt. . Die Beseitigung von Mängeln (Reparaturen) erfolgt durch ABIDA oder durch von ihr beauftragte Werkstätten. Der Kunde ist nicht berechtigt, die Reparatur Dritten zu überlassen. Ein Anspruch auf Kostenersatz besteht in einem solchen Fall nicht. Der Gewährleistungsanspruch des Kunden erlischt bei technischen Eingriffen und Mängeln, die auf unsachgemäße Behandlung, übermäßige Beanspruchung, bestimmungswidrigen Gebrauch, äußere Einwirkung (Beschädigung durch Feuchtigkeit, Kontakt mit Flüssigkeiten, Schläge etc.) oder Unterlassung zurückzuführen sind Befolgen Sie die Betriebs- und Wartungsanweisungen des Herstellers.

7.3 Bei Nachlieferung gleichwertiger und mangelfreier Ersatzware beträgt die Gewährleistungsfrist die vom Hersteller bzw. Lieferanten angebotene Gewährleistungsfrist ab dem Erstkauf. Im Falle der Mängelbeseitigung (Reparatur) gilt ab dem Erstkauf die gleiche Gewährleistungsfrist wie vom Hersteller oder Lieferanten angeboten. Eine Garantie wird nur für die durchgeführten Reparaturarbeiten und die verwendeten Ersatzteile übernommen. Die oben beschriebenen Rechte des Kunden auf Gewährleistung für die gesamte Ware (6 Monate für Zubehör) ab der ersten Lieferung oder Abholung der Ware (siehe Ziffer 7.1) bleiben unberührt.

7.4 Zur Geltendmachung und Umsetzung des Garantieanspruchs muss der Kunde den ABIDA-Kundendienst kontaktieren und die Originalrechnung vorlegen. Sämtliche Transporte, z. B. der Transport zu ABIDA oder der Rücktransport zum Kunden, erfolgen auf Gefahr und Kosten des Kunden, der vor dem Versand des reparierten oder ersetzten Produkts die Kosten tragen muss. Etwaige Servicegebühren (Reparaturen zu Hause) liegen in der Verantwortung des Kunden. Liegt ein zu beseitigender Mangel vor, der nicht unter die Gewährleistung fällt und der Kunde ihn erkennen konnte, hat der Kunde sämtliche durch die Untersuchung entstehenden Kosten selbst zu tragen. Vor Auslieferung der Ware an ABIDA ist der Kunde verpflichtet, Sicherungskopien der auf Computern, Festplatten oder anderen Speichermedien gespeicherten Daten anzufertigen, da diese (z. B. im Reparaturfall) verloren gehen oder beschädigt werden können. ABIDA lehnt jegliche Verantwortung für Verlust oder Beschädigung von Daten ab.

7.5 Unabhängig vom Haftungsgrund haftet ABIDA nur bei Vorliegen der Haftungsvoraussetzungen. Darüber hinaus haftet ABIDA bei Vorliegen der Haftungsvoraussetzungen, gleich aus welchem Haftungsgrund, für von ihr vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachte Schäden. Im Übrigen lehnt ABIDA jede Haftung, gleich aus welchem Rechtsgrund, soweit gesetzlich zulässig, vollständig ab.

8. Datenschutz

8.1 ABIDA verarbeitet die personenbezogenen Daten des Kunden unter strikter Einhaltung der geltenden Bestimmungen des schweizerischen Datenschutzrechts.

8.2 ABIDA erhebt, speichert, nutzt und verarbeitet personenbezogene Daten des Kunden ausschließlich im Rahmen der jeweils geltenden Datenschutzbestimmungen der ABIDA GROUP SA (siehe Seite Datenschutz).

9. Verschiedenes

9.1 Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon unberührt.

9.2 Es gilt ausschließlich schweizerisches materielles Recht. Die Anwendung des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (CISG) ist ausgeschlossen.

9.3 Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten ist, mit Ausnahme von Streitigkeiten aus Verträgen mit Verbrauchern, der Sitz von ABIDA.

Bei Streitigkeiten aus Verträgen mit Verbrauchern ist für Klagen des Kunden LUGANO, für Klagen von ABIDA LUGANO zuständig.

Websites der ABIDA GROUP SA

- www.abida.ch

- www.ausilio.ch

- www.trudibaby.ch

- www.ilmiomaterasso.ch

 

Verkaufsstellen der ABIDA GROUP SA

- SOS AUSILIO GRANCIA - Via Cantonale 4 - 6926 MONTAGNOLA

- SOS AUSILIO CONTONE - Via Cantonale 29 - 6594 CONTONE

 


Point
Ready Pro ecommerce